[Rezension] Elemente der Schattenwelt. Blood & Gold von Laura Kneidl

Elemente der Schattenwelt. Blood & Gold bei Impress

PRODUKTDETAILS:

Titel: Elemente der Schattenwelt. Blood & Gold
Reihe: Elemente der Schattenwelt
Autor: Laura Kneidl
Genre: Romantasy im Jugendbuchbereich
Herausgeber: Im.press (Imprint der CARLSEN Verlag GmbH)
Erscheinungstermin: 08. Mai 2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-646-60054-4
Format: eBook
Seitenzahl: 416 Seiten

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst…

Der Verlag über das Buch
Dies ist der erste Band der "Elemente der Schattenwelt". Der zweite Band erscheint am 4. September 2014.

DIE BEWERTUNG

Meinung:
Eine perfekte Mischung aus Action und Romantik, welche nicht in Kitsch verfällt, lässt dem Leser in eine Welt eintauchen, in welcher zwar einige bekannte Elemente vorkommen, diese aber durch die Mischung mit vielen neuen Ideen zu einer Leisereise werden lässt, welche man nicht so schnell vergisst.

Das Cover/Die Gestaltung:
Obwohl auf dem Cover deutlich die beiden Hauptprotagonisten zu sehen sind, was zwar wie so oft zur Identifikation mit diesen Figuren führt, wirkt das Cover mit seinem Hell und Dunkel Kontrast und den Schlieren einfach nur anziehend. Hierbei kann man ebenso die Feinheiten erwähnen, welche die goldenen Fäden andeuten und das Blut, was perfekt zu dieser Story passt und den Leser alleine schon Lust auf mehr macht.
1,5/2,0 Punkten

Die Sprache/Der Satzbau:
Laura Kneidl gelingt es mit ihrer Sprache einen in seinen Bann zu ziehen und neben rasanten und Actionreichen Gemetzel ebenso Romantik und Witz entstehen zu lassen. So lässt einem das Buch durch seine Sprache immer tiefer in diese neue und unbekannte Welt gleiten, welche man mit den Figuren erforscht und mit ihnen leidet und sich ebenso verlieben kann.
2,0/2,0 Punkten

Die Figurentiefe/Die Figurenentwicklung:
Die Figuren sind so angelegt, dass sie sich während der ganzen Story entwickeln können, was von einer Figurentiefe zeugt, welche der eines realen Menschen ähnelt. Hin und wieder jedoch scheint es so, als entwickelt sich die Figur oder die Beziehung der Figuren untereinander so, dass es gewollt erscheint, um die Geschichte voran zu bringe. Dies jedoch verhindert garantiert nicht den Lesespaß, welchen man bei solchen Figuren empfindet, denn ohne Zweifel schafft Laura Kneidl es Persönlichkeiten zu entwickeln, welche glaubhaft entstehen und mit denen man mit fiebern und sich verlieben kann.
2,0/2,0 Punkten

Der Plot/Der Geschichtsverlauf:
Einige Elemente dieser Story erscheinen einem zwar bekannt, aber gewiss ist die Mischung das, worauf es ankommt. Denn dieser Plot, selbst wenn er so manche Male vorhersehbar ist, ist eine gut ausgeklügelte Story, welcher sich von alt bekannten Dingen mit neuen verwoben hat, sodass ein neues und aufregendes Universum entsteht, von welchem der Leser einfach mehr erfahren will. So wird die Reise, welche mit vielen begehrten und wichtigen Informationen begann, zu einer packenden Story mit allem was das Herz begehrt; Liebe, Hass, Intrige, Schuld und fantastische Lebewesen in einer noch geheimnisvolleren und neuartigeren Welt.
2,0/2,0 Punkten

Der Aufbau/Die Nachvollziehbarkeit:
Durch den Beginn der Story, hat man als Leser einen guten Einblick in diese neue Welt, sodass Fragen gestillt sind, welche man sich als Leser gleich zu Beginn stellt. Natürlich werden Fragen, aufgrund der weiteren Entwicklung aufgeworfen, welche nicht sofort beantwortet werden, um das Voranschreiten der Geschichte zu sichern. Selbst wenn der Leser in so mancher Situation etwas ahnt, ohne dass es sofort aufgeklärt wird, ist jede Handlung, jeder Wink mit dem Zaunpfahl und jede noch so geringe Andeutung in sich schlüssig und zeigt auf, dass es Laura Kneidl schafft eine komplette Welt zu erschaffen, welche nachvollziehbar ist.
2,0/2,0 Punkten

Fazit:
Mit 9,5 von 10,0 Punkten vergebe ich all denjenigen die Leseempfehlung, welche gerne mit Hauptprotagonisten auf die Jagd gehen. Dieses Buch ist eine perfekte Mischung aus einer gut durchdachten Story mit dem perfekten Schuss Action und einer Lovestory, welche nicht vor Kitsch und Klischees schon abgegriffen ist. Wenn ihr euch also auf eine Reise in eine neue Welt begeben wollt, in welcher ihr mit den Figuren mitleiden oder mitlachen könnt, ist dieses Buch genau das, was ihr sucht.

1 Sprung

  1. Das Buch klingt ja wirklich sehr interessant! Es war ja in letzter Zeit absolut überall zu sehen. Es freut mich zu hören, dass es anscheinend hält was es verspricht. Eine sehr schöne Rezension :)
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen

Werde auch du zum ZeilenSpringer!

Ihr wollt mit uns zwischen die Zeilen springen? Dann hinterlasst uns einen Kommentar und werdet Teil der ZeilenSpringer.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...