[Rezension] Real – Nur für dich von Katy Evans

PRODUKTDETAILS:

Titel: Real – Nur für dich
Reihe: Real
Autor: Katy Evans
Genre: New Adult
Herausgeber: LYX (Imprint der Bastei Lübbe AG)
Erscheinungstermin: 07. August 2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8025-9386-4
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 416 Seiten

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Die angehende Sportärztin Brooke Dumas wird von ihrer besten Freundin Melanie zu einem Boxkampf geschleppt. Dort trifft sie auf den Boxer Remington Tate – und ist augenblicklich von ihm fasziniert. Doch Remy ist unnahbar, unberechenbar, gefährlich. Er ist stark, leidenschaftlich, und er löst etwas in Brooke aus, das sie überwältigt und ihre Welt auf den Kopf stellt. Brooke will Remy, nur Remy, für immer. Doch der hütet ein düsteres Geheimnis – ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte …

Der Verlag über das Buch
-

DIE BEWERTUNG

Meinung:
Eine wunderbare Mischung aus gelungener und gekonnter Erotik und einem Plot, welcher weit über eine Lovestory hinausgeht.

Das Cover/Die Gestaltung:
Das Cover zeigt ein Paar auf, welches sich in einer Umarmung eng umschlungen hält. Dennoch ist das Gesicht der nackten Frau dem Betrachter zugewandt, während der des ebenso nackten und tätowierten auf ihr ruht. Trotz der Darstellung dieser zwei Personen, welche man schnell im Kopf für die Hauptprotagonisten hat, ist es dem Genre entsprechend wirksam und zieht seine Leser an.
1,5/2,0 Punkten

Die Sprache/Der Satzbau:
Hier ist Katy Evans ein Grat zwischen romantischen Phrasen und purer Erotik gelungen, wodurch die Sprache ebenso während der Boxkämpfe eine perfekte Dynamik vermittelt und nichts außen vorlässt. Außerdem wird, vor allem während einiger Sequenzen so viel zwischen den Zeilen gesagt, dass dies einfach nur bemerkenswert ist.
1,5/2,0 Punkten

Die Figurentiefe/Die Figurenentwicklung:
Die beiden Hauptprotagonisten werden während dieses Buch mit einer Fülle an Charakteren der unterschiedlichsten Art konfrontiert, welche sie zum einen weiter bringen und auch ihre innere Stärke weckt und sie über sich hinauswachsen können. Dennoch verharrt es stark im Geschlechterrollensystem, wo der Mann wie ein knallharter, gut bestückter Adonis dahergelaufen kommt, um die zarte (zum Glück nicht mehr jungfräuliche) Frau seines Herzens zu beschützen und sie hin und wieder als sein Eigentum anzusehen. So wird den Figuren ein Gesicht gegeben, welches manchmal schmierig, gefährlich, romantisch, arrogant oder verträumt ist. Eintönigkeit ist somit nichtvorhanden und man schließt sie schnell in sein Herz.
1,5/2,0 Punkten

Der Plot/Der Geschichtsverlauf:
Hier gibt es mehr zu sagen, als das es eine Lovestory zwischen einem Mann und einer Frau ist, denn die vielen Nebenstränge der Handlung werden angeschnitten und werden sich (so wie ich es hoffe und vermute) auch in den weiteren Bänden dieser Reihe fortsetzten. So werden die Figuren mit ihrem eigenem Leid konfrontiert, mit dem Streben des anderen und es lässt sich auch nicht vermeiden, dass Geschwisterliche Liebe vertreten sein wird, was einen Konflikt hervorruft, welchen wohl jeder als Schwester einmal erlebt hatte,
2,0/2,0 Punkten

Der Aufbau/Die Nachvollziehbarkeit:
Die Figuren, welche in ihrem Rahmen handeln und sich auch mit all ihren Stärken und Schwächen weiterentwickeln hinterlassen das gewisse Etwas, welche mit dem gelungenem und nicht eintönigem Plot perfekt harmoniert. Somit sind kleine Details ebenso wichtig wie die Dinge, welche offen gesagt werden und solche, welche man zwischen den Zeilen findet.
2,0/2,0 Punkten

Fazit:
Mit 8,5 von 10,0 Punkten vergebe ich all denjenigen die Leseempfehlung, welche sich auf eine prickelnde Erotik weit ab von einem Schundroman einlassen wollen und weit mehr als ihre Nachtruhe verlieren. Neben den gelungenen Figuren spielt auch die Handlung eine wichtige Rolle, sodass es abwechslungsreich und spannend, sowie gefühlvoll und atemlos wird.
An dieser Stelle bedanke ich mich bei dem LYX Verlag und der Leser-Welt für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

2 Sprünge

  1. Mal wieder eine tolle und sehr ausführliche Rezension von Dir. Daumen hoch!
    Habe das Buch auch gelesen und auf Amazon rezensiert. Kann Deine Rezi nur unterschreiben :-) LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :)
    Eine tolle Rezi, du hast mir das Büchlein richtig schmackhaft gemacht. ;)
    Wandert auf jeden Fall auf meine Wunschliste.
    LG Nina

    AntwortenLöschen

Werde auch du zum ZeilenSpringer!

Ihr wollt mit uns zwischen die Zeilen springen? Dann hinterlasst uns einen Kommentar und werdet Teil der ZeilenSpringer.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...