[Rezension] Gefühlvoll, herzzerreißend und aufwühlend: Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten bei Carlsen

PRODUKTDETAILS:

Titel: Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten
Reihe: Geschichten der Jahreszeiten #3
Autor: Jennifer Wolf
Gelesene Sprache: Deutsch
Genre: Romantasy im Jugendbuchbereich
Empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren
Herausgeber: Impress (ein Imrpint der Carlsen Verlag GmbH)
Erscheinungstermin: 04. Februar 2016
ISBN: 978-3-646-60199-2
Format: eBook
Seitenzahl: 260 Seiten
Preis: EUR 3,99
Kaufen bei: Carlsen; Buchhandel; Amazon

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Ilea Sola Sommerkind ist eine Jahreszeitentochter. Sie kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Wenn sie ihre Sommerkräfte einsetzt, verwandelt sich ihr sonst brünettes Haar in ein strahlendes Blond. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind, seit die Göttin Gaia ihren Söhnen erlaubt hat, sich unter die Menschen zu mischen, und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt von Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Doch als er dabei schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling. Den einzigen Jahreszeitengott, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat…

Der Verlag über das Buch:
**Endlich die Fortsetzung der Bestseller »Morgentau« und »Abendsonne«!**

Dies ist der dritte Roman der Jahreszeiten-Geschichten. Ein weiterer Roman erscheint im Sommer 2016.

Über den Autor:
Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.

[Gemeinsam Lesen] Eva von William Paul Young

Gemeinsam Lesen bei Schulnzen-Bücher

Zur Zeit probiere ich ja ein neues Blogkonzept aus. Die Dienstagsrezension hat das Gemeinsame Lesen von diesem Tag ja verdrängt (klingt hart, ist aber ja irgendwie so ^^), weswegen das Gemeinsame Lesen bei ZeilenSprung jetzt einen Tag später erscheint.
Also heute, dem noch jungen Mittwoch.

[Rezension] Fantasievoll, witzig und spannend: Ypsilon. Lass dich nicht fangen von Andreas Hüging

Ypsilon. Lass dich nicht fangen von Andreas Hüging bei Oetinger

PRODUKTDETAILS:

Titel: Ypsilon. Lass dich nicht fangen
Reihe: -
Autor: Andreas Hüging
Gelesene Sprache: Deutsch
Illustrator: Miri D'Oro
Genre: Phantastischem Abenteuerroman im Kinderbuchbereich
Empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren
Herausgeber: Oetinger34 (ein Imprint der Verlag Friedrich Oetinger GmbH)
Erscheinungstermin: 22. Februar 2016
ISBN: 978-3-95882-109-5
Format: Hardcover
Seitenzahl: 288 Seiten
Preis: EUR 12,99

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Mit einer Goldmünze ins Land, das nicht sein darf: In Ypsilon, einer Hochhaussiedlung am Fluss, verbreiten Chicco und seine Jugendgang „Boyzz“ Angst und Schrecken. Auch die zwölfjährigen Zwillinge Mascha und Jossi leben dort. Eines Nachts retten die beiden einen Hund vor den Schikanen der „Boyzz“. Dicht gefolgt von der Gang fliehen sie zum Fluss – und stolpern über eine Tasche voller goldener Münzen. Als eine davon ins Wasser rollt, erscheint am Ufer plötzlich ein altertümliches Floß. Ein unheimlicher Fährmann bringt die Zwillinge in eine fremde Welt, wo ein verbotenes Lied und ein verfluchter Junge über ihr Schicksal entscheiden werden.

Der Verlag über das Buch:
Ypsilon, lass dich nicht fangen ist eine atmosphärische, düstere und schnelle Abenteuergeschichte von Andreas Hüging.

Über den Autor:
Andreas Hüging ist im Münsterland aufgewachsen, danach arbeitete er mehr als zwanzig Jahre als Musiker, Texter und Komponist in Hamburg.In dieser Zeit hat er sich mit unterschiedlichsten Musikrichtungen beschäftigt und mit einer Vielzahl von Künstlern zusammengearbeitet. Er hat zahlreiche CDs veröffentlicht, Musiktitel für Filme geschrieben und ist mit verschiedenen Bands durch Europa und die USA getourt. Inzwischen lebt er mit seiner Lebensgefährtin in Bad Bentheim und Berlin, wo er seit zwei Jahren auch Kinder- und Jugendbücher schreibt.

[Montagsfrage] Wie lange brauchst du im Schnitt für ein Buch von ca. 300 Seiten? War das schon mal anders?

Die Montagsfrage bei Buchfresserchen

Ein Buch mit 300 Seiten kann vieles sein. Ein Schmöker, das nächste Lieblingsbuch oder aber auch ein Griff ins Klo. Es gibt vieles Möglichkeiten und deswegen ist es auch so verschieden, wie lange man dafür braucht, nicht wahr?
Die heutige Montagsfrage stellt zur Diskussion, welche Zeit man benötigt, um ein circa 300 Seiten langes Buch zu lesen.
Und ich beteilige mich am dieser Diskussion.

[Persönlich] Zum dreijährigem Blog-Jubiläum wird's was geben...


Zwar werden es keine Geschenke, aber dennoch habe ich etwas vorbereitet! Da ZeilenSprung jetzt drei Jahre besteht (Mensch, wie die Zeit vergeht!), dachte ich mir, es muss ein bisschen was Neues her.

[Rezension] Secrets. Wen Emma hasste von Daniela Pusch

Secrets. Wen Emma hasste bei Oetinger


PRODUKTDETAILS:

Titel: Secrets. Wen Emma hasste
Reihe: Secrets #1
Autor: Daniela Pusch
Genre: Mädchen-Thriller im Jugendbuchbereich
Herausgeber: Oetinger34 (ein Imprint der Verlag Friedrich Oetinger GmbH)
Erscheinungstermin: 22. Februar 2016
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-95882-061-6
Format: Hardcover
Seitenzahl: 240 Seiten

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Emma, Kassy und Marie sind allerbeste Freundinnen.
Aber Marie hat ein Geheimnis. Emma lügt. Kassy hat einen gefährlichen Feind.
Bald sind Sommerferien. Danach geht Marie für ein Jahr nach Australien.
Vorher wird es eine rauschende Abschiedsparty geben.
Und eine der drei wird die Nacht nicht überleben.

Der Verlag über das Buch:
Secrets - Weißt du alles, über deine besten Freundinnen?

[Rezension] Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina Bivald [Hörbuch]

Ein Buchladen zum Verlieben bei Random House

PRODUKTDETAILS:

Titel: Ein Buchladen zum Verlieben
Reihe: -
Autor: Katarina Bivald
Genre: Belletristik
Herausgeber: der Hörverlag (ein Verlag der Verlagsgruppe Random House); Originalverlag: btb Verlag (ein Verlag der Verlagsgruppe Random House)
Erscheinungstermin: 11. August 2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8445-1566-4
Format: 2 mp3-CDs
Spielzeit: 13h 35min
Sprecher: Eva Gosciejewicz
                   
PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Eigentlich will die schwedische Buchhändlerin Sara nur ihre 65-jährige Brieffreundin Amy besuchen. Doch als Sara in dem entlegenen Nest in Iowa ankommt, muss sie feststellen, dass Amy gestorben ist. Die skurrile Gruppe der Dorfbewohner nimmt Sara in ihrer Mitte auf. Bald sind sie ihr ans Herz gewachsen, nur ihre Liebe zu Büchern teilen sie nicht. Sara eröffnet kurzerhand eine Buchhandlung und siehe da: Über Umwege werden sogar Nicht-Leser zu Bücherwürmern. Selbst mit dem anfangs so verschlossenen Tom scheint es besser zu laufen. Als ihr Zwei-Monats-Visum abläuft, haben ihre neuen Freunde eine sehr verrückte Idee ...

Der Verlag über das Buch:
Über das Glück zu LESEN und zu LIEBEN - Der phänomenale
ÜBERRASCHUNGSERFOLG
aus SCHWEDEN!

Literatur braucht Diskussion ~ Ein Bericht über die Leipziger Buchmesse 2016


Vom 17. März bis 20. März 2016 fand die Leipziger Buchmesse für dieses Jahr statt. Viele interessante Beiträge, Lesungen und Diskussionen fanden sich in meiner sogenannten Merkliste wieder. Vieles wurde erlebt, vieles gelesen, gelauscht und weiter diskutiert. Denn Literatur braucht Diskussion. Diskussion durch Leser, durch Menschen wie du und ich. Sie braucht Menschen, die sie erleben, die sie lieben und ja sich auch im Feuilleton damit auseinander setzten. Jeder wie er mag, jeder wie er will. Jeder mit seinem Verständnis, mit seiner eigenen Meinung. Denn was wäre sie denn ohne die Menschen, die sie lesen, egal ob es nun die kitschigen Liebesromane sind, das High-Fantasy, die SciFi oder die Literatur, welche sich mit Problemen unserer heutigen Zeit auseinander setzen. Wir kaufen, wir lieben und gerade wir machen auch Bücher zu Hypes. Selbst wenn auch ich über den einen oder anderen den Kopf schütteln muss. Aber leben und leben lassen. Jeder ist willkommen mit seiner Meinung und nur durch Diskussion kann man auch andere Standpunkte ausmachen.

Denn um es sinngemäß nach den Worten von Karla Paul zu sagen: Die Literatur ist für alle da. Sie darf von und mit allen besprochen werden.
Denn "[wir] alle zusammen mach[en] Werbung für das wichtigste Medium überhaupt. Literatur verändert Menschen und benötigt [uns] als Botschafter."

[Persönlich] Sichtungseinladung der AurA Eupa


Schwer und dick lag er in meinen Fingern, als ich heute den Briefkasten öffnete und neben meiner üblichen Post auch diesen mysteriösen Brief herausholte.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...