[Persönlich | Top Ten Thursday] Deine 10 liebsten Dilogien

Top Ten Thursday bei Steffis Bücher Bloggeria

Um ein bisschen Abwechslung in den Blog zu bringen (und euch auch einen Einblick in meine Lieblingsbücher zu geben), habe ich beschlossen neben der Donnerstagsdiskussion ebenso auch den Top Ten Thursday wieder in den Blog zu bringen. Dieser wird von der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria veranstaltet.


Heute ist diese Liste mit den 10 besten Dilogien zu füllen, was ich auch ein bisschen schwierig finde. Denn so viele Zweiteiler habe ich gar nicht gelesen...

Aber dennoch habe ich drei (wie ich finde sehr an der angegebenen Zahl vorbei!) meiner Favoriten für euch herausgesucht.


Meine Rezension zum: 1. Teil; 2. Teil


Meine Rezension zum: 1. Teil; 2. Teil

Meine Rezension zum: 1. Teil; 2. Teil

Nächste Woche wird euch dann wieder ein paar Gedanken zu einem Thema begegnen, welches mir mit sehr am Herzen liegt.
Was das ist, dass erfahrt ihr aber erst nächsten Donnerstag!

Kommentare:

Buchbahnhof hat gesagt…

Guten Abend!
Ich glaube auch nicht, dass ich 10 Dilogien zusammenbekommen würde. Sie werden zwar mehr, sind aber ja doch immer noch die Ausnahme. Ich kann noch von Andrea Schacht "Kyra & Reb" empfehlen. Die Dilogie hat mir auch sehr gefallen.
LG
Yvonne

Bella hat gesagt…

Hallo Sarah,

es ist wäre wirklich viel einfacher gewesen Trilogien aufzulisten (aber natürlich auch langweiliger).

Von deinen gennanten Dilogien habe ich nocht nichts gelesen. Allerdings hatte ich "Aethermagie" schon mal auf der Wunschliste stehen und dann irgendwie aus den Augen verloren...


Liebe Grüße
Bella

Jacquy hat gesagt…

Dilogien gibt es wirklich nicht so viele, da würde ich auch ganz sicher nicht auf 10 kommen. Ich mochte Kyria & Reb, Incarceron und The Assassin's Curse sehr, aber auf Anhieb fallen mir gar nicht so viel mehr ein. Von denen die du nennst kenne ich nur "Wanderer" und das erinnert mich daran, dass ich nie den zweiten Band gelesen habe, ups. Aber danke für die unbeabsichtigte Erinnerung :D

Sarah Liske hat gesagt…

Hallo Yvonne,

Ich muss ehrlich gestehen, dass Dilogien nicht das sind, was mir wirklich liegt. Dafür gibt es einfach zu viele gute Reihen oder gar Einzelbände, die ich hätte aufzählen können ^^
Der Zweiteiler, den du mir genannt hast, hört sich an sich schon interessant an; sollte ich vielleicht einfach mal wieder mich auf solche Bücher stürzen? Uh, bei der Auswahl die immer herauskommt ist es ja schwer den Überblick und die Wunschliste klein zu halten ;)

Ich lese aber jetzt erstmal in die Leseprobe der von dir empfohlenen Dilogie rein!

Liebe Grüße
Sarah

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...