[Rezension] Wanderer. Hüter der Zeit von Amelie Murmann

Wanderer. Hüter der Zeit bei Carlsen


PRODUKTDETAILS:

Titel: Wanderer. Hüter der Zeit
Reihe: Wanderer #2
Autor: Amelie Murmann
Genre: Romantasy im Jugendbuchbereich
Herausgeber: Impress (ein Imprint der CARLSEN Verlag GmbH)
Erscheinungstermin: 06. August 2015
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-646-60138-1
Format: eBook
Seitenzahl: 387 Seiten

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Das erste Schuljahr an der »Palaestra Viatorum« beginnt für Emilia alles andere als rosig. Zwar weiß sie mittlerweile, dass es sich bei dem renommierten Internat um keine gewöhnliche Schule handelt, aber ihre neuentdeckten Fähigkeiten als Wanderer geben ihr immer noch so einige Rätsel auf. Nicht genug damit braut sich über den Köpfen der Internatsschüler ein gefährliches Himmelskomplott zusammen. Wieder liegt es an Emilia und Max, die Ziele der griechischen Götter und die Geschicke der Zeit zu entwirren. Dass ihre Beziehung vor wenigen Monaten in die Brüche gegangen ist, macht es für keinen der beiden leichter. Doch am Ende zählt nur eins: den drohenden Krieg der Götter zu verhindern…

Der Verlag über das Buch:
**Ein geheimnisvolles Internat, ein unbeständiges Zeitgefüge, ein Komplott der Götter**


DIE BEWERTUNG

Meinung:
Mit wunderbaren Bildern aus Sprache und einem Plot, der alles hat, was das Leseherz sich wünscht ist dieses Buch eine wahre Lesefreude.

Das Cover/Die Gestaltung:
Durch die Ähnlichkeit mit dem Cover des ersten Teils gibt es einen Wiedererkennungswert, die Leser dieser Reihe zu diesem zweiten Teil greifen werden lassen. Das in Blau gehaltene Cover zeigt auch dieses Mal eine Sanduhr, diese hier zerspringt und bringt somit Dynamik hinein. Die beiden Silhouetten der Figuren, welche zuvor noch Rücken an Rücken standen, stehen an den gegenüberliegenden Seiten des Randes und weist somit auf Konflikte, auf etwas hin, was Geheimnisse mit sich bringt. So ist auch dieses Cover passend für das Buch und ein wahrer Hingucker!
2,0/2,0 Punkten

Die Sprache/Der Satzbau:
Auch hier schafft es Amelie Murmann nahe am Leser zu schreiben und dennoch eine Sprache an den Tag zu legen, die einen träumen lässt. So lässt sich der Stil als beschreibend mit einem Hauch von jugendlichem Überschwang zusammenfassen, der es auch mal wagt außerhalb der Alltagssprache zu agieren.
2,0/2,0 Punkten

Die Figurentiefe/Die Figurenentwicklung:
Wie in Teil eins, schafft es die Autorin die Figuren an sich selbst wachsen zu lassen. So bleiben sie zwar in den altbekannten Bildern des Jugendromans fest integriert, aber schaffen es dennoch sich von diesen Fesseln zu lösen, sich frei zu bewegen und auch manchmal eine Richtung einzuschlagen, die sie wie reale Personen wirken lassen.
1,5/2,0 Punkten

Der Plot/Der Geschichtsverlauf:
Mit einem Plot, der alles bietet, was sich das Leserherz wünscht, ist Amelie Murmann auf der richtigen Seite. So bringt sie neben dem Thema der Liebe, deren Trennung und das Umgehen damit auch Dinge hinein, die sich zum Teil mit gut gesponnenen Intrigen und Geschichtsverläufen beschäftigen. So ist und bleibt der Plot spannend, witzig und gefühlsnah, selbst wenn einige Dinge noch ein bisschen vorhersehbar erscheinen.
1,5/2,0 Punkten

Der Aufbau/Die Nachvollziehbarkeit:
Durch den Konsequenzen Ausbau der Sprache, die schon den ersten Band so lesenswert gemacht hat, schafft es die Autorin diesen auch hier weiter so strikt fortzusetzten. So gelangt man mitten ins Geschehen, mitten in ein Wirrwarr aus Gefühlen, die die Charaktere und ihre Handlungen nachvollziehbar werden lassen.
2,0/2,0 Punkten

Fazit:
Mit 9,0 von 10,0 Punkten vergebe ich all denjenigen die Leseempfehlung, die auch den ersten Teil gelesen haben. Außerdem lässt sich sagen, dass man alleine schon wegen der wunderbar detaillierten Sprache dieses Buch zur Hand nehmen sollte. So wird das Lesen, das Mitfiebern und das Fühlen zu einem Feuerwerk der Fantasie, die sich nicht so schnell aus dem Kopf des Lesers lösen wird.
An dieser Stelle bedanke ich mich bei dem Carlsen Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...